Fair Wohnen

Fair Wohnen ist ein neues Wohnbau- und Vermietungskonzept. Wir möchten, dass unsere Stadt für alle lebenswert ist, unabhängig davon, wie viel man verdient. Hier informieren wir, was es mit Fair Wohnen auf sich hat und an welche Menschen sich unser Angebot richtet. Was das Konzept ausmacht und wie die Idee entstanden ist, erklärt unser Video.

Fair Wohnen Care
für alle ab 60

Fair Wohnen Care richtet sich an Menschen ab 60 Jahren, die jeden Tag ihren gesellschaftlichen Beitrag geleistet haben, aber deren Rente einfach nicht für ein sorgenfreies Leben reicht. Wie genau Fair Wohnen für Senioren gedacht ist, wie es funktioniert und wo man wohnt.

Fair Wohnen Worx
für Arbeitnehmer und Selbstständige

Fair Wohnen Worx richtet sich an Erwerbstätige und Selbstständige mit einem niedrigen bis mittleren Einkommen, die jeden Tag ihren gesellschaftlichen Beitrag leisten, aber unter dem Druck des Mietmarktes leiden. Alle Informationen, für wen Fair Wohnen Worx gemacht ist, wo man wohnt und wie es abläuft.

Fair Wohnen Worx
für Arbeitgeber

Fair Wohnen Worx richtet sich an Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter in niedrigen und mittleren Einkommensstufen durch moderne Werkswohnungen ganz konkret bei der Wohnungssuche unterstützen wollen. Alle Informationen, wie das Konzept für Arbeitgeber funktioniert und wo man fair wohnen kann.

WOHNEN
IN ZAHLEN

Der Regensburger Wohnungsmarkt ist angespannt. Die Mieten steigen schneller als die Verdienste und eine Wohnung zu suchen, das macht schon lange keinen Spaß mehr. Das sagen die Zahlen zu unserem Wohnungsmarkt und öffentlicher Förderung.

60%

aller Regensburger Haushalte könnten unter die Einkommensgrenzen von Fair Wohnen fallen. 1

40,5%

der Regensburger zahlen mehr als ein Drittel ihres Einkommens für ihre Miete. 2

3.868

so viel wuchs die Regensburger Bevölkerung 2016. 3

1.351

neue Wohnungen wurden 2016 in Regensburg neu gebaut. 4

Quellen

1.

Amt für Stadtentwicklung - Schätzung auf Basis anderer Städte VO/12/8369/66

2.

https://www.boeckler.de/pdf_fof/99312.pdf - berechnet aus Mikrozensus 2014

3.

Statistisches Jahrbuch der Stadt Regensburg 2017

4.

Statistisches Jahrbuch der Stadt Regensburg 2017

WARUM IST FAIR WOHNEN BEZAHLBAR?

Die Wohnungen von Fair Wohnen werden im Rahmen des Fördermodells „Einkommensorientierte Förderung“ (EOF) öffentlich bezuschusst. Gesetzliche Grundlage für die Förderung ist das Bayerische Wohnraumförderungsgesetz (BayWoFG). Der Zuschuss soll Senioren und Erwerbstätige unterstützen, deren finanzielle Belastung durch die Miete für angemessenen Wohnraum so hoch ist, dass ihnen kaum genug zum Leben bleibt. Um die EOF für Fair Wohnen in Anspruch nehmen zu können, gelten bestimmte Einkommensgrenzen, die wir in der folgenden Übersicht für Sie zusammengefasst haben.

DAS KONZEPT KURZ ERKLÄRT

Auch in Regensburg steigt der Bedarf an Wohnraum schneller als gebaut wird. Die dadurch entstehende Wohnungsnot und Preissteigerung belastet besonders Menschen mit mittlerem oder niedrigem Einkommen, sowie Rentner. „Fair wohnen“ ist eine Initiative, die es sich zum Ziel setzt, mit Hilfe öffentlicher Förderung und effizienter Projektentwicklung günstigen städtischen Wohnraum für mittlere und unterdurchschnittliche Einkommensbezieher zu schaffen. In den nächsten 5 Jahren sollen für „fair wohnen“ nach dem jetzigen Planstand 1000 Wohnungen im innerstädtischen Gebiet entstehen, die deutlich unter den marktüblichen Preisen vermietet werden können und so denjenigen günstigen Wohnraum zur Verfügung stellen, die täglich ihren Beitrag zur Gesellschaft bringen oder gebracht haben, aber vom Mietmarkt abgehängt wurden.

Einkommensgrenzen für Fair Wohnen

FAIR WOHNEN WORX

FAIR WOHNEN CARE

HAUSHALTSGRÖßEArbeitseinkommen (jährlich)Renteneinkommen (jährlich)
BRUTTO * BRUTTO *
1 PERSON33.200 €21.000 €
2 PERSONEN **50.200 €31.400 €
Alleinerziehende/r mit Kind ***53.800 €
Paar mit 1 Kind ***66.000 €
Paar mit 2 Kindern ***81.700 €
Paar mit 3 Kindern ***97.400 €

* HOCHGERECHNET NACH BAYWOFG
** Haushaltsangehörige Personen nach Art. 4 BayWoFG
*** Haushaltsangehörige (auch erwartete) Kinder nach Art. 4 BayWoFG

FÜR WEN IST FAIR WOHNEN GEDACHT?

Der Fair Housing Rechner

Mit unserem Rechner ermitteln wir, ob Sie die Anforderungen für eine geförderte Wohnung erfüllen. Die Daten werden nicht gespeichert, sondern dienen lediglich Ihrer Orientierung. Eine verbindliche Zusage kann erst nach einer Prüfung der persönlichen Daten vorgenommen werden.

Wieviele Menschen über 18 leben im Haushalt?

+

Wie viele Kinder leben im Haushalt?

+
Der Haushalt besteht aus
Singlehaushalt
*Bis 40. Jahre und nicht länger als 10 Jahre verheiratet

Das gesamte Einkommen des Haushalts liegt bei brutto

300

pro Jahr.

Sie sind wahrscheinlich berechtigt!*

Unser Test hat ergeben, dass für Sie höchstwahrscheinlich fair wohnen in Frage kommt. Um dies zu überprüfen und zu bestätigen, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir melden uns gerne bei Ihnen.
Für mehr Informationen

Wir dürfen Sie

gerne telefonisch unter

oder per Mail

kontaktieren und Ihnen weitere Informationen zu fair wohnen senden.

* unter Vorbehalt

Sie sind vermutlich nicht berechtigt.*

Grob überschlagen können Sie wahrscheinlich nicht von fair wohnen profitieren. Kontaktieren Sie uns aber ruhig trotzdem. Um den Rechner einfach zu halten, haben wir einige Spezialfälle nicht berücksichtigt. Vielleicht kommt gerade bei Ihnen dadurch ein Freibetrag dazu, der Ihnen fair wohnen ermöglicht.
Für mehr Informationen

Wir dürfen Sie

gerne telefonisch unter

oder per Mail

kontaktieren und Ihnen weitere Informationen zu fair wohnen senden.

* unter Vorbehalt
x